rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Rotkreuzkurs Erste Hilfe Outdoor für Waldbesitzende

Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe Outdoor für Waldbesitzende wendet sich grundsätzlich an alle interessierten Waldbesitzende. Dieser Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Waldbesitzerfortbildung, dem unterfränkischen Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) und der Sozialversicherung für Landwitschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) statt.

Ansprechpartner

Herr
Fabian Back

Tel:  09351 5081-340
bildung.mainfranken@brk.de

Wernfelder Str. 1
97737 Gemünden

Erste-Hilfe-Outdoor für Waldbesitzende

Von A wie Astabbruch bis W wie Wundversorgung – der zweitägige Kurs im Freien vermittelt Hintergrundwissen zu Gefahrenquellen im Wald und Tipps für die Unfallprävention bei der Waldarbeit. Das Besondere: alle Inhalte eines klassischen Erste-Hilfe-Kurses werden ebenfalls behandelt. Der Kurs erfüllt damit die Voraussetzungen eines Ersthelferkurses für den Führerschein.

Weitere Informationen gibt es auch noch auf der Homepage des AELF Karlstadt: www.aelf-ka.bayern.de/forstwirtschaft/waldbesitzer

 

Für Sie als Teilnehmer ist der Kurs kostenlos, da wir direkt über die SVLFG abrechnen. Wir benötigen von Ihnen dafür lediglich das ausgefüllte Abrechnungsformular, welches sie hier finden. Dieses Abrechnungsformular bringen Sie bitte, PC ausgefüllt, am ersten Tag mit.

Das ist Wichtig, da wir sonst nicht mit der SVLFG abrechnen können.