MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Rettungsdienst und Schnelleinsatzgruppen simulieren den Ernstfall

"Führungssimulationstraining mit 50 Verletzten!" Am Freitag, 12. Mai 2017 fand auf dem Rotkreuzgelände Karlstadt ein großes Führungssimulationstraining statt. 25 Einsatzkräfte sahen sich unter den Augen von weiteren 40 Beobachtern, Trainern und Ehrengästen einem Massenanfall von Verletzten konfrontiert. Allerdings mussten die Teilnehmer dieser Übung etwas Vorstellungsvermögen mitbringen, um sich mit der Lage auseinanderzusetzen.