MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Kellerbrand in Marktheidenfeld mit der großer Hitzeeinwirkung!“ – „Einsatzkräfte über Stunden gefordert!“

Heute Morgen gegen 09.15 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Würzburg die Feuerwehren und das Rote Kreuz zu einem Kellerbrand. Aufgrund der großen Hitzeeinwirkung von bis zu 500 Grad Celsius in den Brandnestern erwiesen sich die Löschmaßnahmen mit 20 Atemschutzgeräteträgern der örtlichen Feuerwehren sehr schwierig.